Biografie Kalle Hunter

Kalle Hunter ist eine fiktive Figur aus der Saga Kalle Hunter „Master of all styles“ aus dem Hause h.k. Cartoon.

Biografie vom Kalle Hunter. Der Braunbär Kalle ist in einem Zirkus auf die Welt gekommen und hat dort auch die ersten Jahre seines Lebens in Gefangenschaft verbracht. Nachdem es ihm gelang dem Zirkus zu entfliehen, wird er von seiner zukünftigen Kung-Fu Meisterin, Kuma, aufgenommen und sie hilft ihm dabei eine Familie zu finden. Als Kalle alt genug ist um zu erkennen, dass es sein Traum ist Kung-Fu Meister zu werden, beginnt er das jahrelange Training unter dem wachsamen Auge der Meisterin.

Stärker als je zuvor beginnt Kalle das Leben in der Großstadt Berlin. Seine ganze Zeit widmet er Missionen auf die er nicht nur von seiner Meisterin, sondern auch von der Regierung und manchmal vom Schicksal geschickt wird. Wenn er dann endlich einmal ein paar ruhige Tage hat, an denen er nicht von der Presse verfolgt wird, werden diese von seiner äußerst nervigen und neugierigen Nachbarin gestört. Wesensart: leicht selbstverliebt, stark, hilfsbereit, selbstsicher, zielorientiert

  • Name Kalle Hunter.
  • Geboren am kein Scherz, 1. April 1985.
  • Geburtsort Zirkus in Berlin.
  • Familie Hubert und Paula Jäger, Meisterin Kuma, (Chuck Norris).
  • Körpergröße 3,95 Meter da kann kein Grizzly mithalten.
  • Gewicht 500kg.
  • Aussehen hell bis dunkel braunes schwarzes Fell, kurzgesagt gutaussehend.
  • Beruf  Jäger, Model, Kung-Fu Meister.
  • Natürliche Feinde keine.
  • Sozialverhalten Einzelgänger, liebt jedoch die Aufmerksamkeit.
  • Stimme Elijah Chain.
  • Schöpfer Aleksandra Kubis, Heiko Küster.
Kalle Hunter ist die Definition von Macho.

Er liebt jede Art von Aufmerksamkeit, solange sie auf ihn gerichtet ist. Aber manchmal, wenn es ihm zu viel wird, verzieht er sich in seine vier Wände und kommt dann immer mit neuer Energie zurück. Besonders nach einem guten Winterschlaf.

Seine Missionen haben ihm internationalen Ruhm gebracht und ohne es zu wissen, hat er Tausende von Herzen erobert. Unter anderen auch das Herz seiner Nachbarin Sarah. Für einen so schlauen Bären ist Kalle, wenn es die Liebe angeht, ziemlich ahnungslos.

Die meisten schreckt er aber auch mit seinem Äußeren ab. Er mag schönes, gepflegtes Fell und funkelnde braune Augen haben, doch der fast vier Meter große Bär kann mit seinen langen Krallen und scharfen Zähnen ganz leicht schrecken verbreiten. Diejenigen die Kalle nicht kennen, können ihn als selbstverliebt, arrogant und gefühlslos sehen, doch das könnte nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein.

Kalle ist ein sanfter Riese, dessen Äußeres nicht ganz mit seinem Inneren übereinstimmt. Wie man so schön sagt „Harte Schale, weicher Kern“. Was natürlich nicht heißt, dass er sich jemals einen Kampf mit dem Bösen entgehen lässt, bei dem man erst seine erstaunlichen Kung-Fu Kenntnisse sieht. Kalle hat klare Prioritäten und Moral die ihn durch sein Leben führen und dabei helfen, immer die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Biografie von Kalle Hunter, geschrieben am 07. März 2021

Kalle Hunter Banner Hörbücher- Rezensionen
Weiter