Hörbuch» Heimliche Liebe Folge 6

Heimliche Liebe Folge 6

Buch: Aleksandra Kubis & Heiko Küster

Heimliche Liebe 

Dauer ca: 26 Minuten

Heimliche Liebe
Hier und Jetzt die Episode abspielen

Bewertung der Redaktion

Geschichte
5/5
Spannung
4/5
Romantik
3/5
Humor
5/5
Soundeffekte
0/5
Kampfszenen
0/5
Tonqualität
5/5
Gesamt
3.5/5

Hörbuch- Rezension

Kalle Hunter – Heimliche Liebe

In der Episode „Kalle Hunter – Heimliche Liebe“ geht es um unerwiderte Liebe und verzweifelte Taten: Eine super spannende Folge, die komplett davon abweicht, was man bisher von der Kalle Hunter Saga kennt! Hier lernt man die nervige Nachbarin Sarah besser kennen, während Kalle Hunter nur eine Nebenrolle spielt. Das Besondere: In einem Akt der Verzweiflung kommt ein neuer und mächtiger Feind zum Vorschein, der Kalle ähnlicher sein könnte, als man glaubt …

Bewertung

Auch hier wird man wieder einmal als Zuhörer von einer lebendigen und dichten Atmosphäre eingehüllt, die mich sofort gefesselt hat. Von Anfang an merkt man die Zuneigung, die die nervige Nachbarin Sarah Kalle Hunter gegenüber empfindet. Doch auch nach vielen Andeutungen, scheint Kalle diese Gefühle einfach nicht erwidern zu wollen.  Als Zuhörer ist man direkt mitten in der Story – wie immer super gemacht! Man spürt die Verzweiflung und die Liebe, die Sarah dem Berliner Braunbären und wohl stärksten Kung-Fu Kämpfer schenken möchte. Doch Kalle macht sich nicht daraus. 

Hier fragt man sich, ob das einfach an der Naivität des charmanten Bären liegen könnte?? Die gewaltigen Synchronstimmen begeistern mich auch in dieser Folge wieder! Die weiblichen Charaktere gehören der interessanten und abwechslungsreichen Stimme von Lena Tielmann, während Elijah Chain wie immer dem charakterstarken und witzigen Kalle seine Stimme leiht.  Auf Soundeffekte wird in dieser Episode verzichtet – braucht man aber auch nicht wirklich: Die detaillierten Beschreibungen machen alles Weg und haben mich von Anfang an eingefangen! 

Wie ich es von diesem Label gewohnt bin, ist auch diese Folge in einer sehr guten Tonqualität. Man merkt wirklich die liebevollen Details, die der Macher in diese Saga einfließen lässt! Davon könnten sich so manche Hörbuch-Produktionen ein Scheibchen abschneiden: Vor allem wenn man bedenkt, wie klein dieses Berliner Label eigentlich ist! Die Storyline baut sie wie in jeder guten Geschichte langsam auf und mündet schließlich in einem Höhepunkt mit einem richtigen Cliffhanger! Da wünscht man sich direkt die nächste Folge, um die Geschichte, die hier entsteht, sofort weiter erleben zu können! Das Beste daran: Diese Episode liefert eine perfekte Vorlage für eine spannende und kampfgeladene Folge, die man sonst von Kalle Hunter kennt. Was da wohl noch kommen wird??

Fazit

Von gewaltigen und abenteuerlicher Kämpfen, in denen Kalle Hunter seine unglaublichen Kampfsport und Kung-Fu Fähigkeiten präsentiert, hin zu einer Story der anderen Art: In „Heimliche Liebe“ erfährt man über die Zuneigung, die Sarah gegenüber Kalle empfindet und dem Erscheinen eines sehr mächtigen Feindes, der Kalle Hunter noch zu schaffen machen könnte. Eine klare Empfehlung, die Lust auf mehr macht!

Hörbuch Rezension geschrieben von Melissa an 1.März 2021

Zu den ∗ Das Buch ∗ Hörbuch Rezensioen

Mitwirkende

Kalle Hunter Mittelalter Skizze
Skizze