Hörbuch» Die Erbschaft Folge 7

Die Erbschaft Folge7

Buch: Aleksandra Kubis & Heiko Küster

Die Erbschaft

Dauer ca: 30 Minuten

Veröffentlichungstermin: 15. August 2021

Kung- Fu Helden der Kelle Hunter Saga
Hier und jetzt die Episode abspielen

Bewertung der Redaktion

Geschichte
4/5
Spannung
4.4/5
Romantik
3/5
Humor
4/5
Soundeffekte
4/5
Kampfszenen
3.6/5
Tonqualität
5/5
Gesamt
3.8/5

Hörbuch- Rezension

Kalle Hunter- Die Erbschaft

Gleich zu Anfang der Episode ‚Kalle Hunter-Die Erbschaft‘ wird es spannend, denn das Buch der Meister ist gestohlen worden. Doch Gott sei Dank weiß Meisterin Kuma sofort, an wen sie sich wenden kann- an den Kung-Fu-Helden Kalle. Sie bittet ihn um Hilfe im fernen China, um das Buch wiederzuerlangen und kontaktiert ihn in seiner Heimat Berlin. Schnell lässt er sich breitschlagen zu helfen und begibt sich auf den weiten Weg nach China und eine gefährliche Mission. Doch Kalle fühlt sich beobachtet. Wer ist es, der ihm schon seit Beginn seiner Reise heimlich hinterherspioniert …?

Bewertung

Auch in dieser Folge lernt der Hörer den Kung-Fu-Helden Kalle Hunter wieder mal von seiner sympathischsten Seite kennen. Der charmante Braunbär hat enorme Flugangst, setzt sich für seine Freundin und Meisterin Kuma aber trotzdem in ein Flugzeug und reist bis nach China, um ihr zu Hilfe zu eilen. Wer darauf brennt, mehr über den Kontaktaufbau von Nachbarin Sarah Biolectra und Kalle zu erfahren, wird auch in dieser Folge ganz sicher nicht enttäuscht. Denn kurz vor seiner Abreise trifft Kalle auf seine Nachbarin. Die raffinierte Sarah Biolectra weiß genau, wie sie Kalle näher kennenlernen kann und folgt ihm dafür sogar bis ans andere Ende der Welt. So viel Engagement sollte belohnt werden, oder?

In der neuen Folge

lernt man die Charaktere Kalle Hunter und Sarah noch besser kennen. Die beiden besitzen witzige Eigenarten was den Hörer nicht nur zum Schmunzeln bringt sondern auch Neugierde weckt. Kalle, der manchmal leicht unbeholfen aber unglaublich liebenswert ist und Sarah, die hartnäckig quirlige Nachbarin machen es dem Hörer leicht, sich sofort mit beiden identifizieren zu können.

Der Aufbau der Geschichte ist geprägt von vielen kleinen Spannungskurven, witzigen Momenten und einem verheißungsvollen Schluss. Die Geschichte ist somit alles andere als eintönig oder langweilig. Den Höhepunkt bietet die spannend erzählte Kampfszene ganz nach alter Kung-Fu Manier. Am Ende ist es Sarahs geniale Idee, welche zur Rettung des Buches der Meister führt. Dies führt nicht nur zu einer Wendung der Geschichte, sondern vielleicht auch der Beziehung von Sarah und Kalle. Man darf gespannt bleiben, wie es in der nächsten Folge zwischen den beiden weiter geht.

Die Synchronsprecher Lena Tiemann und Elijah Chain besitzen Einzigartige Stimmen, welche sie passend zu den Charakteren einsetzen. Die Sprechweise unterstützt nicht nur die Wesenszüge der Charaktere perfekt, sondern man fühlt sich durch die Beschreibung von Orten und Kulissen, als wäre man mitten im Geschehen. Auch die gesamte Produktionsqualität lässt nicht zu wünschen übrig und sowohl Tonqualität als auch die einzigartige Titelmusik wirken höchst professionell.

Fazit

Wer eine individuelle, mitreißende und gut gestaltete Hörbuchreihe sucht, hat mit der Kalle Hunter Reihe seinen wortwörtlichen Meister gefunden. Die Geschichten rund um den Kung-Fu-Helden sind spannend und abwechslungsreich geschrieben und hoch professionell gesprochen. Die Charaktere gewinnt man schon ab der ersten Folge lieb und lässt sich von der spannenden Storyline mitreißen. Eine klare Empfehlung, nicht nur für Kung-Fu-Liebhaber.

Jetzt anhören

Zu den∗ Weihnachtsgeschichte∗ Hörbuch Rezensionen

Mitwirkende

Kalle Hunter Mittelalter Skizze
Skizze